Übersicht & Infos

der Kategorie:

Serie: Der Kampf um unsere Mitte

Eine Mitte kann es nur zwischen gegenüberliegenden, oder besser gegensätzlichen Polen und Kräften geben. Die Aufgabe der Mitte ist, sie in Beziehung zu bringen, zu vermitteln und sie zu versöhnen.

Das Fehlen einer solchen (Herzens-) Mitte würde erklären, warum wir überall Spaltung und Bildung verfeindeter Lager haben, z.B. in West und Ostblock, oder Coronabejaher und Coronaverneiner.

Die Heilung der Spaltung ergibt sich aus dem Verständnis der Kräfte, die sich urpolar immer wieder gegenüberstehen, und wie sie sinnvoll zusammengebracht werden wollen. Denn das ist unsere Aufgabe im Zeitalter der Freiheit.

Das Spiel des Lebens

Alle Macht geht vom Volke aus, also bist Du jetzt der Souverän, der Herrscher! Doch wie regiert man gut, und wo hat alles seinen Platz? Knechtet man das Volk und belohnt die Reichen? Oder besser umgekehrt wie im Kommunismus? Die Antwort gibt das Spiel des Lebens, das hier geschildert wird. Aus dem Wir, dem Schoß […]

weiterlesen

Familie gegen Beruf: die künstliche Feindschaft für unsere Spaltung

Ost GEGEN West ist eine geschickte Inszenierung, um DICH mit Urgefühlen zu manipulieren. Der zornige Vater (Uncle Sam) darf nicht gegen die verrückte Mutter (Mütterchen Russland) kämpfen. Doch wie finden sie in die Liebe? Ein Beitrag zum Verständnis der Gegenwart.

weiterlesen
>