Koberwitz: Parasitensprech, Äthertechnik und das vergessene „dyn“

Alles ist anders, als wir lernen: nicht das Weltklima ist zu retten, sondern das soziale. Erst wenn wir der sozialen Zerstörung Einhalt gebieten, kann die lebensfördernde Äthertechnik in die Welt. Und nicht im „bio“ liegt die Zukunft, sondern im vegessenen „dyn“ – jener biologisch-dynamischen Landwirtschaft, die Rudolf Steiner in Koberwitz vor 100 Jahren gebar.

Alle Infos zur Gralstour findest Du auf www.gralstour.de, und dort Links zu Telegram-Gruppen mit weiteren wichtigen Inhalten.

Du findest die Gralstour unterstützenswert? Dann erwirb gern meine Bücher oder nutze folgende Kanäle. Danke!

Paypal
http://paypal.me/thomaschristianliebl

per Überweisung

Solaris Bank
Thomas Christian Liebl
IBAN: DE06 1101 0101 5947 2871 80
BIC: SOBKDEB2XXX

Erzähl es weiter!
Thomas Christian Liebl
 

Bewegungslehrer, Autor, Visionär. Mehr Infos hier.

Klicke hier um direkt auf facebook zum kommentieren! 0 Kommentare

Schreib etwas!

>