5

Deutsche hört auf zu streiten!

Bist Du Roter oder Schwarzer, Rechter oder Linker? Seit fast einem Jahrhundert werden wir ständig ermuntert, uns auf eine Seite zu schlagen – dabei ist es die große Begabung deutschen Wesens, überparteiisch zu sein. Wir vermögen die höhere Perspektive über These und Gegenthese einzunehmen, von Hegel als Synthese benannt.

Von diesem Blickwinkel aus streitet man nicht, sondern sucht unter Abwägung der widerstreitenden Positionen nach dem „Rechten“. Das ist deutsch und der wahren Deutschen würdig. Versöhnlich und verständnisvoll zu sein, dazu fordert uns ausgerechnet ein Amerikaner auf, der uns darüber aufklärt, dass die Tendenz zur Spaltung künstlich in unsere Gesellschaft implantiert wurde.

Erzähl es weiter!
Thomas Christian Liebl
 

Bewegungslehrer, Autor, Visionär. Mehr Infos hier.

Klicke hier um direkt auf facebook zum kommentieren! 5 Kommentare
Sybille Vosberg - 20. Juli 2021

Danke für die ehrenhaften Worte.
Ich hatte die letzten Jahre Zeit zum nachdenken und forschen. Es ist so unfassbar wie wir an der Nase herum geführt wurden. Eigentlich jeder Bereich unterliegt dem Versuch der Pervertierung. Und dennoch schaffen es viele sich gegen die Anfeindungen, wie Gender, Bildungssystem/ Schulzwang, Klima, Eingriffe in die Familie… zu wehren und standhaft zu bleiben.
Viele Themen liegen offen und können nun verändert werden.

Ich habe die Hoffnung, dass uns ein Dialog in den kontroversen Themen gelingt und die spirituelle Kraft einfließen kann.

Antworten
    Thomas Christian Liebl - 23. Juli 2021

    Danke auf für diese Rückmeldung, Sybille,
    zu der ich auf meine neue Seite verweisen möchte (www.deutscher-geist.de)

    VG
    Thomas Christian

    Antworten
Martina Staepke - 8. Juni 2022

Ich sehe dank Corona die Spaltung in jedem von uns selbst.
Haben wir uns selbst nicht die ganze Zeit was vorgemacht? Kommt oder kam jetzt unser wahres Gesicht zum Vorschein, weil durch unsere verdrängten Ängste die „Masken“ gefallen sind?
Ein alter befreundeter Sufimeister sagte mal zu mir: „ Das Land hat die Regierung, die sie verdient, weil die sie spiegelt.“
Wir deutschen Mitbürger spielen doch selbst Kasperletheater. Die Dramen finden meiner Meinung in uns selbst statt und werden in emotionalen Situationen nach Außen getragen.
Die Besonnenheit unserer egozentrierten Emotionen sollten in allen Menschen stattfinden, sowie auch die Geisteshaltung eine Chance hat sich in allen zu entwickeln. Die Entwicklung sollte nicht von Außen kommen, sondern in uns Innen stattfinden,dann kann sich die wahre Freiheit entwickeln. Leichter gesagt als getan wegen unserer erhaltenen Erziehung. Wenn man bedenkt, dass wir laut einiger Wissenschaftler wie Bruce Lipton und Gregg Braden u.a. zu 95 % vom Unterbewusstsein gesteuert werden.
Also fangen wir doch klein an, nämlich bei uns selbst…..dann kann großartiges sich entwickeln…ein echtes Strahlen von Innen kann Außen vieles bewirken.

Danke für das Video
Martina Staepke

Antworten
    Thomas Christian Liebl - 10. Juni 2022

    Danke für den schönen Kommentar, liebe Martina,
    und da kann ich nur beipflichten, dass die Masken gefallen sind.
    herzlich
    Thomas Christian

    Antworten
Martina Staepke - 8. Juni 2022

P.s.

Mir ist noch Rudolf Steiner eingefallen. Er legte viel wert auf die Selbsterziehung…hilfreich könnten seine 6 Nebenübungen sein.
Und Mahatma Gandhi : Sei du selbst die Veränderung, die du dir von der Welt wünschst.

Wir haben viele Möglichkeiten, Handwerkszeuges, um aus unserenm eigenen (Alp-) Traum zu erwachen.

In diesem Sinne
Martina Staepke

Antworten

Schreib etwas!

>